Wochenend-Seminare

25. Mai 2019 - 26. Mai 2019

“Erst komm’ ich…” - Von Agency zu Selbstkontakt

Ein "Agent" im Sinne von IBP (Integrative Body Psychotherapy nach J.L. Rosenberg) ist jemand, der anderen helfen und deren Bedürfnisse erfüllen will. Je intensiver ein Mensch sich so verhält, umso mehr geht sein Selbstkontakt körperlich und psychisch verloren. Bei anderen beliebt, fühlt man sich innerlich zunehmend leer und allein. Der Körper meldet sich oft durch Schmerzen und Krankheiten (Burn out-Syndrom). Die eigene Energie, etwas für sich zu wollen, ist niedrig, was sich z.B. auch daran zeigt, dass man in intimen Beziehungen weniger Lust auf Sex hat.

Da Agency ein non-verbales körperliches Verhaltensmuster ist, ist das Bewusstsein über die körperlichen Reaktionen sehr wichtig für anschliessende Veränderungen. Im Kurs erforschen wir, was in unserem Körper passiert, wenn wir uns wie ein Agent verhalten.

Für diesen Kurs können Sie mit dem Kontaktformular einen Artikel von Matthias Keller bestellen.

Achtung: dieses Seminar ist rasch ausgebucht (mit Warteliste). Reservieren Sie sich jetzt einen Platz für das nächste Wochenende.

Leitung Matthias Keller
Ort CH-8400 Winterthur, Mühlestrasse 10
Zeiten Samstag, 9.30 - 13.00 Uhr, 14:30 - 18:30 Uhr
Sonntag, 9:30 - 13.00 Uhr, 14:30 - 16:30 Uhr
Kosten CHF 465.-

Stimmen von TeilnehmerInnen:

"Der Kurs "Erst komm ich..." hat mir insgesamt sehr gut gefallen. Durch die hilfreichen erfahrbaren Übungen konnte ich einiges vom Workshop auf meinen Alltag übertragen. Ich mache einige Übungen täglich und bin sehr zufrieden, am Kurs teilgenommen zu haben. Es war eine gute Mischung aus Theorie und Praxis, Sitzen und Bewegung. Ich bin dankbar, die Arbeit mit dem Konzept von Agency kennengelernt zu haben. Den Seminarleiter Herrn Keller und seine Assitenten fand ich sehr sympathisch, kompetent und vertrauenswürdig."
F.S.

"Die Kursleitung hat den Kurs sehr gut geführt und strukturiert und doch gab es auch Raum für Persönliches. Ich fühlte mich gehalten. Theoretisches und Selbsterfahrungen mit den Übungen standen in einem guten Verhältnis zueinander. Vermutlich wirkte der Kurs nach, als ich gestern den alten Service lustvoll zerschmetterte mit den Worten: "erst komme ich…!" Jetzt halte ich die Ungewissheit aus, weil ich "nein" gesagt habe. So bin ich weiter unterwegs und versuche gut zu mir zu sein."
H.W., Pflegefachfrau

"Dieser Kurs hat mir viele neue Erkenntnisse gebracht. Mit vielen neuen Gedanken und Körperübun-gen habe ich mich auf den Heimweg gemacht. Das Wochenende hat mich erfüllt.
Nun bin ich gespannt, wie ich meine Erkenntnisse in den Alltag umsetzen kann.
Den Kursraum und dessen Einrichtung fand ich äusserst angenehm und geschmackvoll. Die Kurslei-tung war sehr kompetent, humorvoll und sympathisch! Ich kann den Kurs sehr weiterempfehlen."
W., 38, Lehrerin

"Ich glaube, dass dieser Workshop präsenter bleiben wird, weil die intensive Arbeit mit dem Körper und die vielen Übungen in der Gruppe eine breitere Spur hinterlassen. Eine, die ich viel besser wieder abrufen kann.
Matthias' langjährige Erfahrung, seine feine Beobachtung waren gut spürbar. Ich bin ihm sehr dankbar für das Experiment während der Schlussrunde, wo er mich durch eine einfache Übung an einen ganz wichtigen Punkt brachte und ich damit eine Antwort auf ein sehr tiefes Lebensgefühl fand. Und er mir etwas mit auf den Weg gab, wie ich dieses Gefühl transformieren und heilen kann. Es wird nicht von heute auf morgen geschehen...er ist kein Heilsversprecher. Auch dafür bin ich ihm dankbar, dass er einem nicht vormacht, dass Veränderung von heute auf morgen passiert, sondern ein lebenslanger Prozess ist mit intensiver Arbeit, die jedoch auch mit Freude und Leichtigkeit einhergehen kann.
Der Workshop hat viel in mir bewegt und kam genau zur richtigen Zeit für mich. Ich kann ihn von Herzen weiter empfehlen. Und, ich bin ziemlich sicher, dass es nicht das letzte Seminar bei Matthias war, das ich absolviere, trotz Therapiemüdigkeit. Auch, weil es viel Spass machte!
A.S.

 

Anmeldung

Site by Octave 2 GmbH